ASP%20klecks%20transparent_edited.png
Angebote für Schulen und Gruppen

Seit vielen Jahren arbeitet das ASP-Team erfolgreich mit Schulen und Horten zusammen.

Unsere Angebote geben jungen Menschen Möglichkeiten, sich in einer Art und Weise zu beschäftigen und Neues zu erleben, wie es nur am Aktivspielplatz möglich ist.

Ab Herbst '22 wird dieses Angebot ausgebaut. Statt wie bisher, nur ein Programm pro Jahr, sind ab jetzt vier inhaltlich unterschiedliche Workshops wählbar.

Die Schwerpunkte sind:
-    Naturerleben/Umwelt
-    Musik
-    Motorik/Bewegung
-    Bauen und Werken

So kann jede Klasse/Gruppe passend zu ihrem Wissen/ihren Interessen und der Dynamik in der Gemeinschaft einen passenden Inhalt finden und einen Termin am ASP buchen.

©DorisFazekas_ASP20-0027.jpg
Warum tun wir das?
ASP-Klecks

Die letzten Jahre zeigten, dass wir Erwachsene darauf achten müssen, Kindern und Jugendlichen ein stabiles Umfeld zum Wachsen und Reifen zu bieten. 

Besonders in Zeiten von Krisen.

Und wie bewältigt mensch Krisen? Indem wir gemeinsam und verbindend Ziele verfolgen.
(In diesem Fall) Heranwachsenden in Schule und Freizeit gemeinsam Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft zu vermitteln.

Spielerisch werden Kinder an Projekte herangeführt, begeistert und unterstützt, sie anzupacken und zu einem Ergebnis zu bringen. 

Auch, oder gerade weil am Aktivspielplatz Dinge und Sachen für sie bereit stehen, die sie aus dem Alltag nicht kennen, legen wir besonderes Augenmerk auf die Sicherheit für alle beim Spielen und Machen.

Neugier, gemeinsames Tun und die Freude daran, etwas nicht alltägliches entstehen zu sehen, das in Klassen- und Wohnzimmern nicht möglich ist, gibt den Kindern Kraft und Stärke, um die alltäglichen Herausforderungen ein bissl besser meistern zu können!

Unsere Termine im Wintersemester 22/23:
04. November
10. November
18. November
24. November
02. Dezember
15. Dezember
13. Jänner
19. Jänner
27. Jänner
02. Februar

Wir bitten um Buchung bis 14 Tage vor dem gewünschten Termin.

06. Oktober
21. Oktober
27. Oktober
Die Workshops:

Hand werken

 

Wie befriedigend es sein kann, mit den eigenen Händen etwas zu erschaffen und wie viel Spaß es macht das gemeinsam zu tun können die Kinder in unserem Angebot „Hand werken" erleben. 

Wir werden auf einer kleinen überschaubaren Baustelle ein Haus errichten mit allem was dazu gehört. 

Zum Beispiel Mauern bauen, Fenster und Türen tischlern, Dach decken und vieles mehr, was eben so anfällt. 

 

Ziel des Workshops ist es, Kindern gekoppelt an die eigene körperliche Betätigung und Selbstwahrnehmung, einige kleine handwerkliche Fertigkeiten zu vermitteln und ihnen gleichzeitig  Einblick in die Arbeitswelt zu ermöglichen.

Wobei Spaß, Freude und das gemeinsame Tun als Gruppe immer im Vordergrund stehen. 

hand werken.jpg
ASP klecks transparent.png
kompost.jpg

Kompost & Co.

 

Mit allen Sinnen den ASP erleben:

Schnecken streicheln, das Geheimnis des Komposthaufens lüften und etwas zum Wachsen bringen.

Ausgehend vom Naturpädagogischen Leitsatz, Bildung mit Herz, Hand und Hirn. Wollen wir uns spielerisch und ganzheitlich mit Fauna und Flora beschäftigen.

Dieser Naturworkshop wird zwar nicht die Welt verändern, aber einen kleinen Schritt zur Entwicklung des Umweltbewusstseins beitragen.

MUSIKWORKSHOP

„Das ist der Rhythmus, wo du mit musst!“

 

Gemeinsames Musizieren verbindet. Mit dem selbst gebauten Instrument zu musizieren macht doppelt Spaß und stärkt dazu noch die Selbstwirksamkeit.

 

In unserem Musikworkshop steht die Freude am gemeinsamen Musizieren im Vordergrund. Spielerisch lernen die Schüler*innen verschiedene Instrumente kennen, haben die Möglichkeit diese auszuprobieren und auch den eigenen Körper als Instrument einzusetzen. Sich in der Gruppe in einem gemeinsamen Rhythmus wahrzunehmen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Im Laufe dieses Prozesses werden die Wahrnehmung, die soziale Interaktion, die Aufmerksamkeit und Konzentration sowie die Kreativität und das Sprachgefühl gefördert. 

 

Darüber hinaus haben die Schüler*innen die Möglichkeit, ihr eigenes Instrument zu bauen und mit nach Hause zu nehmen. Dabei werden verschiedene Werkzeuge und deren Anwendung in direkter Praxis kennen gelernt, einzelne Arbeitsschritte erläutert und umgesetzt. Durch die eigene Herstellung werden unter anderem die Feinmotorik und Geschicklichkeit im Umgang mit Werkzeugen geschult. Das gemeinsame Arbeiten bietet den Raum soziale Kompetenzen zu erweitern. 

 

An die Instrumente, fertig, los! 

musik.jpg
ASP klecks transparent.png
motorik.png

keep it rolling

 

Gemeinsam bringen die Kinder ein Fahrrad wieder in Schuss. Dabei lernen sie etwas über Verkehrssicherheit und selbst Hand ans Fahrrad anzulegen. Um dabei genug Bewegung zu bekommen, muss ein Parkour zwischen Fahrrad, Werkzeug und Ersatzteilen bewältigt werden. Diese Aufgabe bewältigen die Kinder gemeinsam als Gruppe und das Konkurrenzdenken wird über Bord geworfen. Hierbei werden Motorik, Balance, Geschicklichkeit und kinästhetische Wahrnehmung geschult, sowie das Gruppenbewusstsein gestärkt und die Kinder lernen spielerisch, was ein verkehrssicheres Fahrrad alles braucht.

Anmeldung:
 
Terminanfrage direkt verschicken:
arrow&v

Der Termin muss mindestens 14 Tage in der Zukunft liegen.

Bevorzugter Workshop

Die Anfrage wurde verschickt.

Wir freuen uns auf eure Besuche!